Stelzlager Bedarfsrechner

Wie viele Stelzlager brauchst du für deine Terrasse?

Nutze unseren kostenlosen Stelzlager-Rechner, um für deine Terrasse den genauen Bedarf an Stelzlagern zu berechnen.

Stelzlager für Terrassenplatten im Angebot

Wie viele Stelzlager pro qm?

Bei Terrassenplatten sollte an jeder Ecke ein Stelzlager platziert werden. Bei Platten, die größer als 60cm sind, sollte zusätzlich in der Mitte ein Stelzlager zur Stabilisierung platziert werden. Bei einer Plattenlänge von über 120cm empfehlen wir zusätzlich jeweils ein Stelzlager an der Längsseite. Insgesamt werden pro m² ca. 3,5 - 5 Stelzlager benötigt.

Dieser Tabelle kannst du die Richtwerte für alle Platten- und Terrassengrößen entnehmen, die du für die Berechnung der Stelzlager benötigst: Tabelle als PDF

Stelzlager am Rand: Am Rand werden die Fugenteiler der Stelzlager weggebrochen und die Platte vollflächig auf das Lager gelegt. Diese kann dann noch mit dem Stelzlager verklebt werden.

Stelzlager berechnen für WPC-Dielen und Holzterrassen

Bei Holz- / Aluminium-Unterkonstruktion kommt es ganz auf die Stärke der Balken an, wie viele Stelzlager du brauchst. Bei 50 mm dicken Holzbalken solltest du alle 70-80 cm ein Balkenlager platzieren. Bei einer 30 mm starken Aluminium-Unterkonstruktion benötigst du ca. alle 60 cm ein Stelzlager.

Als Faustformel kannst du dir merken: Die Stärke der Balken in mm x 2 rechnen und dann in cm ein Balkenlager setzen.

Beispielrechnung: Wie viele Stelzlager brauchst du für deine Terrasse?

1. Fläche der Terrasse

Berechne als erstes, wie groß die Fläche deiner neuen Terrasse sein wird.

Bei einer Größe von 5m x 4m hat die Terrasse insgesamt eine Fläche von 20qm.

2. Größe der Platten

Entscheide dich als nächstes, welche Platten du verwenden möchtest, um die Anzahl der Platten berechnen zu können.

Die ausgewählten Platten haben eine Abmessung von 60x60cm, also eine Fläche von 0,36qm.

3. Anzahl der Platten

Berechne nun die Anzahl der Platten, die du für deine Terrasse benötigst. Teile dafür die Fläche deiner Terrasse durch die Fläche der Platten:

20qm / 0,36qm = 55,5
Du brauchst 56 Platten.

4. Anzahl der Benötigten Stelzlager

Berechne nun, wie viele Stelzlager du für deine Terrasse benötigst. Beachte dabei, dass du Platten mit mehr als 60 cm Länge oder Breite mittig unterstützen solltest. Bei 60x60cm Platten benötigst du 4 Stelzlager pro Quadratmeter.

Dieser Tabelle kannst du die Richtwerte für alle Platten- und Terrassengrößen entnehmen, die du für die Berechnung der Stelzlager benötigst: Tabelle als PDF


20qm * 4 = 80 Stelzlager

Für eine geplante 20qm große Terrasse mit Terrassenplatten in der Größe 60x60cm benötigst du 80 Stelzlager.

Stelzlager für Dielen im Angebot

Stelzlager Vorteile & Nachteile

Wenn du deine neue Terrasse planst und dir noch nicht sicher bist, ob das Verlegen auf Stelzlager die richtige Wahl für deine Terrasse ist, findest du hier alle wichtigen Informationen. Wir geben einen Überblick über die Vorteile und Nachteile und beantworten die häufigsten Fragen zu den Stelzlagern.

Vorteile der Stelzlager

Stelzlager werden beim Terrassenbau gerne eingesetzt, weil sie besonders einfach in der Handhabung sind. Neben der einfachen Verlegung bieten die beliebten Terrassenfüße noch viele weitere Vorteile:

1. Stelzlager sind günstiger als andere Verlegearten

Gerade beim Bau einer neuen Terrasse kommen einige Kosten zustande. Im Gegensatz zu anderen Verlegearten sind Stelzlager eine vergleichsweise günstige Option. Natürlich gibt es auch hier große Preisunterschiede. Bei myHarry verzichten wir auf Aufschlag und bieten qualitativ hochwertige Stelzlager zum fairen Preis.

2. Einfache Handhabung ohne Spezialwerkzeug

Auf einem stabilen Untergrund können Stelzlager ohne großes handwerkliches Geschick verlegt werden. Für das Verlegen unserer Stelzlager wird kein Spezialwerkzeug benötigt, sodass besonders Heimwerker von der einfachen Handhabung profitieren. Unser selbstnivellierender Aufsatz ermöglicht, eine Neigung von bis zu 5% pro Meter auszugleichen.

3. Stufenlos höhenverstellbare Stelzlager

Unebenheiten des Untergrundes können durch unsere Stelzlager kinderleicht ausgeglichen werden, da die stufenlos höhenverstellbar sind. Durch einfaches Links- und Rechtsdrehen sind die Stellfüße ohne Spezialwerkzeug höhenverstellbar. Das ist besonders wichtig, damit deine Terrasse später auch wirklich waagerecht ist.

4. Frostsicher und witterungsbeständig

Im Vergleich zu anderen Verlegearten haben Stelzlager den Vorteil, dass sich oben kein Wasser sammeln kann. Durch die offenen Fugen kann Wasser problemlos abrinnen. So können bei Frost auch keine Beschädigungen entstehen.

Bei der Planung solltest du deshalb eine leichte Neigung von 2 % bis 3% von vornherein einplanen. Wäre das nicht der Fall, würde das Wasser oben gefrieren und unschöne Risse verursachen. Ein weiterer Vorteil durch das Abrinnen des Wassers ist, dass Ablagerungen und andere Verschmutzungen einfach durch Regen weggespült werden.

5. Praktischer Hohlraum für Leitungen & Kabel

Wenn du deine Terrassenplatten oder Dielen auf Stellfüßen verlegst, entsteht ein Hohlraum unter der Terrasse. Hier lassen sich sämtliche Rohre, Kabel und andere unschöne Dinge gut verstecken. Sie sind vor der Witterung gut geschützt, aber trotzdem durch Anheben der Terrassenplatten einfach erreichbar.

Nachteile der Stelzlager

Wie jede Verlegeart bringen Stelzlager neben vielen Vorteilen auch gewisse Nachteile mit sich, die du vor dem Verlegen kennen und berücksichtigen solltest: 

1. Sorgfältige Planung wichtig

Wie bei jeder anderen Verlegeart auch, muss vor dem Terrassenbau eine gute Planung stattfinden, damit es nicht zu Problemen und Verzögerungen kommt, weil die falschen oder zu wenig Stelzlager bestellt wurden.

Hierzu haben wir einen kostenlosen Stelzlager-Rechner entworfen, mit dem du die Anzahl der benötigten Stelzlager für deine Terrasse einfach berechnen kannst.

2. Besondere Akustik - Möglicher Trittschall

Stelzlager-Terrassen haben eine eigene Akustik, denn durch den Hohlraum unter der Terrasse entsteht beim Begehen ein ungewohntes hohles Geräusch, der sogenannte Trittschall. Mit Gummiauflegern kann dieser Trittschall gedämpft werden. Im Außenbereich stört er in der Regel aber nicht. Die meisten Heimwerker gewöhnen sich schnell an die neue Akustik.

3. Geeigneter Untergrund für Stelzlager

Stelzlager brauchen einen stabilen und tragfähigen Untergrund. Beton mit Dichtungsbahnen, Fliesen oder Flachdächer sind ideal als Untergrund für Stelzlager geeignet. Das Verlegen von Terrassenlagern auf Balkonen ist ebenfalls möglich. Damit die Terrassenplatten oder Dielen auf dem Untergrund nicht verrutschen, werden Terrassenpads aus Gummi als Unterlage empfohlen.

Sollte der Untergrund nicht 100 % eben sein, ist unser selbstnivellierende Aufsatz ein praktischer Helfer.

Was kosten Stelzlager?

Die Kosten für Stelzlager liegen in der Regel zwischen 2,50 € und 5,00 € pro Stück (inkl. MwSt. ohne Versandkosten). Der Preis für unsere höhenverstellbaren Stelzlager liegt zwischen 0,99 € und 3,03 € pro Stück und variiert je nach Größe.

Damit liegen unsere Stelzlager deutlich unter dem Durchschnitt. Denn bei myHarry verzichten wir auf den Preis-Aufschlag durch Zwischenhändler und bieten dennoch qualitativ hochwertige Terrassenlager zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Worauf wartest du? Jetzt Stelzlager günstig bei myHarry kaufen.

Stelzlager Bestseller